Schwarze Magie! Blaue Engel! Roter Kicker!

(Was'n noch alles!)

Simon Pichler, Kabarettist, Schüttelreimer, Moderator, satirischer Autor, Reisejournalist, DJ und Kunsttrainer, informiert Sie auf dieser Seite über alles Wissens- Besuchens- und Erwerbenswerte.

Ich platze gleich mit der Neuigkeit heraus: Leo Lukas und ich haben jetzt auch eine gemeinsame Website, deren Besuch ich nur rückhaltslos empfehlen kann: http://www.lukas-pichler.com . Doch damit nicht genug, ergehen wir uns auch noch praktisch täglich mit Wissenswertem und Unterhaltsamem auf https://www.facebook.com/lukas.und.pichler !

Die "Schwarze Magie" läuft gut dahin, vielleicht sind wir auch bald in Ihrer Gegend - schauen'S doch auf die "Termine".

Das Schüttelreimen werd ich mir in diesem Leben sowieso nicht mehr abgewöhnen - mein Neuester: "Im Höllenchore fehlen Sänger - drum geht auf Jagd der Seelenfänger". Yep! Die Kollegen Ludwig Müller, Christoph Krall und ich sind bereits wieder am Shaken; glaubwürdigen Gerüchten zufolge könnte nach neun erfolgreichen Jahren (!) ein komplett neues Schüttel-Programm ab Januar 2015 die Bühnen erobern.

Die Blauen Engel wird es auch wieder geben - weil wir aber nach der Duo-Premiere mal ein bisschen durchhängen werden und uns nicht selbst ausbeuteln wollen, haben wir sie auf 2015 verschoben. dann aber zum Finale Grande - der Abtritt ( s. http://de.wikipedia.org/wiki/Abtritt#Geschichte ) dieser legendären Formation!. Gegens nostalgische Herziweh wird es ein schönes Buch geben: "Das waren die Blauen Engel" oder so.

Wer Kollegen Lukas und mich regelmäßig in Glossenform geniessen möchte, der/die hole sich doch gratis im gut sortierten Reisebüro das Magazin reisetipps (http://www.reisetipps.cc ), und beim Bahnfahren schauen`s in das Magazin "onrail" (oder auf http://www.onrail.at/onrail-Reise-Kultur-Genuss-Lebenslust.21.0.html ). Da finden Sie öfter Reiseberichte von mir.

Meine alten Vinyls mit original Rauschen und Kratzen aus den wilden Sixties und Seventies gibt es natürlich auch zu hören - bitte den Link "Oldies-Clubbing" anzuklicken.

Eine ganz besondere Ehre ist es mir, dass mich Kollege Gernot Sick (Ex-Fussball-Nationalspieler, GAK, Kabarettschaftsbund http://www.kabarettschaftsbund.at ) auserkoren hat, bei seinem ersten Soloprogramm "Vom Millionär zum Tellerwäscher" Regie zu führen. Premiere war am 4. Oktober im Café Stockwerk, Jakominiplatz 18, 8010 Graz,weitere Termine: 8., 11., 18. und 22. Oktober.


Obendrein verwirkliche ich mir auch einen uralten Traum und diene dem Basketball-Bundesligisten UBSC Graz als Platzsprecher (Michael Buffer läßt grüßen). Über die Termine der Heimspiele informiert sie die Seite http://www.ubsc-graz.at .

Sagen Sie's auch Ihren Freunden - es lohnt sich, auf http://www.simonpichler.com zu gehen.

Ihr / Euer Simon